Seiten

Mittwoch, 24. September 2014

Rezi: D.C. Odesza - Sehnsüchtig Verloren

Klappentext:

Weitere Tage vergehen, in denen Maron den Brüdern vertraut, sie die Zeit mit ihnen genießt und sich ihnen öffnet.
Doch nicht lange und Maron begeht einen Fehler, den Gideon nicht so leicht hinnehmen kann.
Sie wird lernen müssen, was es heißt, andere Menschen zu hintergehen und doch ist das nicht ihr einziges Problem ... Denn der Abend der Gala verläuft anders, als ihn sich Maron und die Chevalierbrüder vorgestellt haben, Robert Dubois bereitet ihr Schwierigkeiten und Maron wird seit langem wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Werden sie sich den Problemen stellen können? Oder wird Maron zurückfliegen, weil sie mit dem Auftrag überfordert ist?


*************************************************************
Erschienen im CreateSpace Independent Publishing Platform 
E-Book ~*~ 349 Seiten ~*~ 2,99 €
ISBN der Print-Version: 978-1502426062
*************************************************************

Inhalt:

Maron ist immer noch bei den Chevalier-Brüdern in Dubai und genießt ihre Zeit dort mit ihnen. Nach und nach schenkt sie ihnen ihr Vertrauen. Ob das Leichtsinnig war?
Dann ist der große Abend gekommen, der Abend der Gala. Doch irgendwie verläuft dieser nicht so, wie es eigentlich geplant war. Dubois taucht auf und hat nichts Gutes im Sinn.

ACHTUNG!!!!! FSK 18!!!!!!

Teil 3 dieser Serie rund um Maron und den drei Brüdern hat mich so dermaßen gefesselt, das ich traurig war, als es schon vorbei war. Wieder lernte ich die drei Brüder näher kennen, denn wieder waren einige Abschnitte aus der Sicht der drei Brüder erzählt, mal Gideon, mal Lawrence, mal Dorian, was ich richtig klasse fand. 
Auch Maron lernte man näher kennen, auch wenn sie nach wie vor einiges zurück hält, aber das macht die ganze Sache umso spannender.
D.C. Odesza hat die Charaktere hier sehr gut ausgearbeitet. Man liebt die drei Brüder, oder aber man hasst sie, was allerdings sehr schwer sein sollte, in menen Augen.
Auch Marons Charakter gefällt mir, allerdings bin ich nicht so begeistert davon, das öfters mal der "Spieß" umgedreht wird, auch wenn es so nicht "geplant" war. Ich denke, die eifrigen Leserinnen werden wissen, was ich meine.
Schade finde, ich dass Jane so ziemlich naiv rüberkommt, wie eine graue Maus. Jane sieht man immer nur an Dorians Seite und irgendwie, finde ich, ist sie ihm hörig. Ich denke, an ihrem Charakter kann noch gearbeitet werden ;)

Ja, viel wurde schon gesagt über das letzte Kapitel, dazu möchte ich nichts sagen. Denn viel wichtiger ist es, zu erfahren, was Kean vor hat. Wer ist er? Warum taucht er wieder auf? Wieso hat Romana Maron den Brüdern empfohlen, obwohl sie sie gar nicht kannte? Das sind wichtige Fragen für mich, die sicherlich genauso wichtig sind, wie diverse Gefühle der Brüder oder aber von Maron.

Ebenso wichtig für die Story fand ich die diversen erotischen Szenen, die zum Glück nie langweilig wurden. Ich glaube, die Autorin hat eine reichhaltige Fantasie, oder hat sie es vielleicht selbst so ausgelebt?!? Wer weiß, wer weiß *schmunzel*


Mein Fazit:

Ich liebe Teil 3 und somit gibt es 5 Sterne für diesen Teil. Das Gesamtpaket hat gestimmt, es wurde einfach nicht langweilig. Warum kann nicht schon Oktober sein????


Alle Teile im Überblick:

Sehnsüchtig Verloren
Sehnsüchtig Gefunden (erscheint 24. Okt. 2014)
Sehnsüchtig Vergangen (erscheint ca. Nov. - Dez. 2014)

1 Kommentar:

  1. Einfach der hammer ich freu mich auf die nächsten teile! Fünf Sterne

    AntwortenLöschen