Freitag, 12. April 2019

Freitags-Füller #519

Guten Morgen ihr Lieben!


Endlich Freitag. Obwohl es diese Woche eigentlich ging. Ich hatte nicht viel Stress, bis auf Elternsprechtag, der mir den letzten Nerv geraubt hat. Aber okay, das ist eine andere Geschichte, die ich hier jetzt nicht erzählen werde, denn das würde ausarten. 

Ich hoffe, dass es langsam mal etwas wärmer wird. Dieses auf und ab mag ich so gar nicht und wenn ich dann noch die Schneeflocken sehe, die die Wettermenschen im Fernsehen immer anzeigen, kriege ich große Augen. Ich will jetzt keinen Schnee mehr.






Ich mach jetzt lieber den Freitags-Füller von Barbara und meine Antworten sind wie immer in fett und unterstrichen. Macht ihr doch auch einfach mit. Kopiert euch die Lücken bei Barbara und kommentiert eure Antworten doch einfach mal bei mir.


1. Ich muss unbedingt lernen, mir nicht immer alles so zu Herzen zu nehmen und einfach mal gelassener reagieren. Aber ich glaube, das ist sehr schwer.
2. Diverse Dinge gehen mir auf den Geist und das schon seit einiger Zeit.
3. Mein Lieblingsfrühstück am Wochenende sind frische Brötchen vom Bäcker .
4. Ich muss eine gewisse Situation hinnehmen....  bis auf weiteres.
5.  Es ist immer schön die Kirschblüte draußen zu sehen. Herrliche Blüten und dann die Hummeln bei der Arbeit beobachten.
6. Im Urlaub, da wäre ich jetzt gerne. Aber ich muss noch bis nach Ostern warten, bis ich Urlaub habe *seufz*
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Let´s Dance, auch wenn wir das meiste davon aufnehmen werden , morgen habe ich nach der Arbeit den Einkauf geplant,  und Sonntag möchte ich eventuell Schwiegereltern besuchen, die aus dem Urlaub zurück sind!

So ihr Lieben, ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Genießt es, wenn ihr könnt und bestellt doch mal ein paar wärmere Temperaturen. Dieses rauf und runter ist auch nicht so gesund, wie ich finde.

Eure Jenny

Kommentare:

  1. Liebe Jenny,

    schon wieder liegt eine Woche hinter uns, es geht doch zu schnell, oder?

    Gelassenheit kann man nicht erzwingen, im Alter wird man es vielleicht, aber auch nicht immer. *lach

    Für mich ist auch der frische Duft von Bäckerbrötchen ein Gefühl von Wochenende, denn es gehört einfach dazu.

    Hoffentlich erfrieren die Kirschblüten nicht, hier schneit es gerade etwas. :-(

    Oh ja, Let´s dance gibt es ja heute wieder. Ich freue mich auch schon darauf.

    Fürs Wochenende hast du ja auch schon wieder reichlich Vorhaben geplant, viel Spaß wünsche ich dir dabei.

    https://sommerlese.blogspot.com/2019/04/freitags-fuller-132.html

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Barbara,

      ja, den Schnee hatten wir am Wochenende auch. Ich hab echt blöd aus dem Fenster geschaut, als unser schwarzes Auto auf mal weiß war. Ich denke aber nicht, dass es hier all zu stark gefroren hat.
      Gelassenheit kann man nicht erzwingen, da hast du recht, aber man kann es lernen. Ich habe es an meinem Mann gesehen.

      Ich hoffe du hattest ein schönes WE und ich komme jetzt auf einen Besuch vorbei.
      LG


      Jenny

      Löschen
  2. Hey liebe Jenny,

    Ohja zu Punkt1 stimme ich dir zu, geht mir auch so. Aber es fällt so extrem schwer.
    Ja frische Brötchen vom Bäcker sind einfach der Hit.

    Nun wünsche ich dir ein schönes WE und lass es dir gut gehen.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sheena, danke dir für deinen BEsuch. Sorry, wenn ich erst jetzt antworte, aber am WE bin ich meist gar nicht online.
      Frische Brötchen müssen am WE einfach sein, egal ob vom Bäcker oder eben aufgebackene.

      LG


      Jenny

      Löschen
  3. Moin,
    ja, die Kirschblüte - so schn. Wir haben unser Baum im Herz ein wenig gestutz, so dass er nicht mehr ganz so voll Blütüen ist. Aber dafür sind die Mirabellen in voller Blüte und duuuuften so heeerrrrlich.
    Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimemr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja, naja, die Obstbäume müssen halt auch mal beschnitten werden. Wir müssen unsere Kischsäule auch wieder beschneiden im Herbst, der wird mir sonst zu hoch und das Netz passt dann nicht mehr drüber.
      Wenn die Blüten so doll duften, möchte ich auch immer am liebsten stehen bleiben und alles tief einsaugen.

      LG


      Jenny

      Löschen
  4. Hallo Jenny,
    der Freitags-Füller hat mich zu Dir geführt.
    Ja Gelassenheit könnte ich auch ab und an brauchen.
    Aber da komme ich auch oft nicht aus meiner Haut, wenn mich was so richtig aufregt, dann muss das raus.
    Kirschblüten sind toll. Ich möchte unbedingt mal nach Bonn und die Kirschblüten Allee live und in Farbe sehen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Herzlich Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Diana,

      ich danke dir für deinen Besuch hier bei mir. Oja, ich bin auch so ein Mensch, der sich gern aufregt und gern auch mal lauter wird, am liebsten natürlich, wenn es keiner mitbekommt. Dann kann ich Fluchen wie sonst was und dann ist auch fast wieder gut. Aber es muss eben raus.

      Ja, Bonn soll echt toll sein. Ihc habe die Fotos im Fernsehen gesehen. Echt schön.

      LG

      Jenny

      Löschen
  5. Hallo liebe Jenny,

    oh ja, die nötige Gelassenheit fehlt mir auch oft sehr. Ich arbeite dran, aber es ist schon verdammt schwer und ich glaube, komplett ändern werde ich mich da wohl auch nicht können ...

    Der Duft von frischen Brötchen ist etwas ganz Tolles. Erst heute Morgen war ich mit meiner Mama frühstücken und habe es sehr genossen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und drücke Dir die Daumen, dass es langsam mit der Sonne mal klappt. Ich warte auch sehnsüchtig und so wie es aussieht, dieses Wochenende wohl eher vergebens ...

    Ganz liebe Grüße,
    Marion

    https://www.buchlieblinge.de/freitags-fueller-65/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marion, wenn man es wirklich will, kann man sich durchaus ändern, aber gerade die Gelassenheit zu lernen, ist verdammt schwer.

      Lieben Gruß


      Jenny

      Löschen
  6. Liebe Jenny,

    zu 1. Das musste ich auch mühsam lernen, besonders im Job, aber ich habe es geschafft und seitdem geht es mir besser. Es hat lange gedauert, aber man kann das schaffen.

    Frische Brötchen vom Bäcker liebe ich auch am Wochenende. Unter der Woche ist dafür keine Zeit und Gelegenheit, deshalb schmecken sie am Wochenende besonders gut.

    Ich muss auf meinen Urlaub noch bis Ende Juni warten, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude :-)

    Ich wünsche Dir ein schönes, entspanntes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny,

      ich würde es ja auch gern lernen, die Gelassenheit. Aber ich glaube, vom Charakter bin ich einfach so, das es mir besonders schwer fällt.
      Oje, bis Ende Juni. Das ist aber noch eine lange Zeit.

      LIebe Grüße


      Jenny

      Löschen

Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.