Seiten

Sonntag, 2. November 2014

[Mein Lesemonat] Oktober

Nabend zusammen!


Ich dachte, ich erzähle euch einfach mal was über meinen Lesemonat Oktober. Was war mein Highlight, was war ein absoluter Flop, etc. Naja, ich denke, ihr kennt das sicherlich von diversen anderen Blogs.

Also, was hab ich denn alles so gelesen?

Charlotte Thomas - Die Madonna von Murano
Arno Strobel - Der Sarg
Derek Landy - Skulduggery Pleasant III
D.C. Odesza - Sehnsüchtig Gefunden IV
J.D. Robb -  Mörderische Sehnsucht

Ihr seht, es fehlen noch zwei Rezis, die sind aber in Arbeit.

Mein absoluter Flop diesen Monat war definitiv mein historischer Roman von Charlotte Thomas. Ich habe mich echt dadurchgequält. Natürlich kommt dann die Frage auf, warum habe ich es überhaupt zu Ende gelesen? Naja, wie ich schon in der Rezi geschrieben habe, wollte ich wissen, was mit Sanchia passiert, wie sie ihr Leben meistert, etc. Trotzdem würde ich es nicht nochmal lesen wollen.

Hmm, mein Lesehighlight... oje, das ist echt schwer zu sagen, weil ich den Thriller von Arno Strobel toll fand, aber auch den Thriller von J.D. Robb. Tja, und dann war da noch der erotische Roman von D.C. Odesza und das Jugendbuch von Derek Landy.
Ich glaube, wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich zwei Bücher auf den 1. Platz setzen und das wären die beiden Thriller. An zweiter Stelle würden dann die beiden übrigen Bücher landen.

Eines kann ich aber schon sagen. Ich freue mich schon auf den Abschluss der erotischen Roman-Reihe von D.C. Odesza. Eigentlich sollten es ja nur 3 Bücher werden, doch die Figuren sind der Autorin ziemlich ans Herz gewachsen. Es lohnt sich definitiv sie zu lesen.

Tjo und Skulduggery Pleasant ist eine Nummer für sich, wie ich finde. Sohnemann hat dadurch angefangen zu lesen und er liebt diese Bücher. Er hat mich tatsächlich schon überholt beim lesen. Ich muss jetzt Band 4 lesen, während er mit Band 5 schon fast durch ist....

Schauen wir mal, wie der Lesemonat November wird.

Eure Lady

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen