Seiten

Freitag, 17. Juni 2016

Rezi: Salim Güler - Wenn Tote nicht schweigen

Klappentext:

Als der Unternehmer und Mäzen Ludwig Stahl ermordet in seiner Villa aufgefunden wird, scheint der Kreis der Verdächtigen sehr klein.Vor allem die Ehefrau und die psychisch labile Tochter Paris rücken ins Visier der Kölner Mordkommission.

Können Kommissar Brandt und Aydin den Fall schnell abschließen oder steckt hinter dem Mord doch weitaus mehr, als eine Familientragödie? Schließlich hatte ein Mann in der Position von Stahl viele Feinde. 

************************************************************
Veröffentlicht über CreateSpace (02.04.2016)
Als E-Book gelesen ~*~ 292 Seiten
TB-Ausgabe: 9,99 € ~*~ E-Book 2,99 €
ISBN: 978-1530815784
************************************************************

Inhalt:

Der Millionär Ludwig Stahl wird ermordet in seiner Villa aufgefunden. Während die einen glauben, dass es die Ehefrau war, weil sie die Scheidung wollte, glauben andere der Tochter, die psychisch labile Paris. Denn die legte ein Geständnis ab. Sie habe ihren über alles geliebten Vater ermordet. Doch was steckt wirklich dahinter?

Auch wenn ich die Bände vom Tatort Köln von Salim Güler gar nicht kannte, so muss ich sagen, dass mir die Charaktere Brandt und Aydin sehr gefallen haben, auch wenn Aydin doch etwas blass neben Brandt wirkt. Eigentlich schade, denn auch er ist ein sehr sympatischer Charakter.

Was mir ein wenig fehlte, war der Bezug auf Köln. Klar, es spielte dort und der eine oder andere Stadtteil wurde erwähnt und doch fehlte mir etwas der Bezug dazu. Ich glaube, es hätte in jeder anderen Stadt spielen können und es wäre völlig egal gewesen.

Was ich mir wünschen würde, wenn nochmal jemand über den Krimi drüber schaut, denn zum Ende werden die Rechtschreibfehler immer mehr.

Mein Fazit:

Ein toller und lesenswerter Krimi für zwischendurch, der aber noch etwas Luft nach oben lässt. 3,5 Sterne für Tatort Köln.


Bisher erschienene Köln Krimis: 

Fall 1: Die Stillen müsst ihr fürchten - Tatort Köln
Fall 2: Fürchte die Nacht - Tatort Köln
Fall 3: Dann war Stille - Tatort Köln
Fall 4: Wenn Tote nicht schweigen - Tatort Köln
Fall 5: Sterben ohne Tod - Ein Köln - Lübeck Krimi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen