Seiten

Montag, 3. März 2014

Montagsfrage Neu #1

Guten Abend ihr lieben!


Ist ziemlich ruhig geworden um mich, dafür möchte ich mich absolut entschuldigen. Keine langen Ausflüchte, ich war beruflich ziemlich eingespannt. Im Januar erst zwei Fortbildungen, im Februar dann Messe und jetzt im März habe ich gleich schon wieder einen Termin, aber der wird ruhiger ablaufen, als die anderen.

Ich sitze nebenbei an diversen Rezis dran, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Zum Lesen komme ich jetzt auch wieder vermehrt. 

Ich komme aber mit einer neuen Montagsfrage um die Ecke. Nicht mehr von Paperthin, was ich total schade finde, aber sie hat es aus Zeitmangel an Libromanie weiter gegeben. Toll, das es weiter geht.

Und so lautet die aktuelle Frage:

Was machst du mit deinen gelesenen Büchern?

Ich behalte viele Bücher, weil ich mich nicht von ihnen trennen kann. Ich lese viele auch noch ein zweites, drittes oder viertes mal. Von einigen kann ich echt nicht genug bekommen.
Andere Bücher, die ich vielleicht nicht so interessant fand, gebe ich ab, entweder verkaufe ich sie, oder aber ich gebe sie - wie neulich erst passiert - in einen Bücherschrank. Diese Aktion finde ich total toll. Leider muss ich etwas dafür fahren, aber ich denke, es lohnt sich definitiv, immer mal wieder dort reinzusehen.

Ihr lieben, ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis ganz bald, wenn es hier wieder neue Rezi´s gibt.

Eure Lady

Kommentare:

  1. Früher habe ich Bücher auch wiederholt gelesen, inzwischen ist mir das seit Jahren nicht mehr passiert. Es gibt einfach zu viele unbekannte Geschichten, die entdeckt werden wollen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es toll, dass du noch Zeit hast, Bücher wiederholt zu lesen. Bei meinem riesen SUB kann ich das leider total vergessen. Ich behalte auch die meisten meiner Bücher, nur Bücher die mich nicht überzeugen konnten gebe ich weg. Meist landen sie in einer Buchwanderkiste, in der Hoffnung, dass sie einen Leser finden, der mehr mit ihnen anzufangen weiß.
    Bücherschränke finde ich super, leider gibt es das bei uns gar nicht :-(

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr zwei, ich danke euch, für eure Antworten.

    Ja, es ist auch seltener geworden bei mir, dass ich Bücher noch ein zweites Mal lese, aber es gibt definitiv Bücher, die es wert sind, mehrfach gelesen zu werden, sei es von meinem Sohn, oder eben von mir selber noch einmal.
    Mein SuB ist auch ziemlich riesig - ich sollte ihn mal aufschreiben - aber dennoch finde ich immer noch die Zeit, um einige Bücher nochmal zu lesen.

    Diese Bücherschränke finde ich auch echt toll, allerdings gibt es diesen auch nicht unbedingt in meiner Nähe, ich muss ca. 15 km fahren, um einen zu finden und verbinde das immer mit diversen anderen Sachen!

    AntwortenLöschen