Seiten

Montag, 8. Februar 2016

Rezi: Derek Landy - Skulduggery Pleasant - Sabotage im Sanktuarium

Klappentext:

Seit der großen Schlacht ist Skulduggery in der Welt der Gesichtslosen verschwunden. Nur ein Wunder kann ihn jetzt noch retten – oder Walküre: Sie muss ganz schnell seinen Kopf finden, der ihm einst von drei Kobolden in Irland gestohlen wurde.
Während Walküre um die halbe Welt reist, wird der Magier Skarabäus nach 200 Jahren Gefängnis entlassen. Zwar hat er seine Zauberkräfte eingebüßt, doch seine Rachelust ist ungebrochen. Sofort schart er einen Kreis der schlimmsten Übeltäter um sich, unter ihnen auch Remus Crux, der die Seiten gewechselt hat.
Sie alle können Skulduggerys Rückkehr kaum erwarten – denn jeder Einzelne von ihnen hat noch eine Rechnung mit ihm offen.


****************************************************
Erschienen im Loewe-Verlag (01.06.2012)
Als Taschenbuch gelesen ~*~ 384 Seiten
Taschenbuch: 9,95 €
gebundene Ausgabe: 16,90 € 
ISBN: 978-3785575338
****************************************************


Inhalt:

Walküre hat sich in den Kopf gesetzt, Skulduggery aus der Welt der Gesichtslosen zurück zu holen, egal wie. Sie braucht nur seinen "Original Kopf". Doch daran zu kommen, stellt sich als schwierig heraus. 11 Monate ist Walküre bereits dabei, ihn zu suchen. Immer wieder sie auf die falsche Spur geleitet. Doch so schnell gibt sie nicht auf.
Magier Skarabäus wird nach 200 Jahren Gefängnis endlich entlassen. Ihm wurden zwar seine Zauberkräfte genommen, aber seine Rachlust nicht. Kaum entlassen, hat er diverse Kreaturen um sich geschart, um Rache zu üben, nicht nur an Skulduggery.

Auch nach längerer Pause von Band 3 zu diesem Band, war ich relativ schnell wieder im Geschehen drin. Kleine Rückblenden, die dem Lesevergnügen aber keineswegs hinderlich waren, halfen mir dabei, mich zu erinnern, was im letzten Band geschehen war.
Der Schreibstil des Autors war wie gewohnt, leicht und locker. Und doch hatte ich das Gefühl, dass es hier an Spannung fehlte. Mir fehlte das rasante Tempo, welches ich aus den vorherigen Bänden gewohnt war.

Mein Fazit:

Mir fehlte es definitiv am Tempo und an Spannung. Es war nicht das, was ich aus den vorherigen Bänden gewohnt war. 3,5 Sterne für Band 4.


Die Reihenfolge der Skulduggery Pleasant - Reihe:


1. Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand
2. Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
3. Skulduggery Pleasant - Die Diablerie bittet zum sterben
4. Skulduggery Pleasant - Sabotage im Sanktuarium
5. Skulduggery Pleasant - Rebellion der Restanten
6. Skulduggery Pleasant - Passage der Totenbeschwörer
7. Skulduggery Pleasant - Duell der Dimensionen
7 1/2. Skulduggery Pleasant - Tanith Low - Die ruchlosen 7
8. Skulduggery Pleasant - Die Rückkehr der toten Männer
9. Skulduggery Pleasant - Das Sterben des Lichts


Über den Autor:

Derek Landy ist ein irischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Er hat mit seiner Reihe rund um Skulduggery Pleasant einige Auszeichnungen abgeräumt.
Unter anderem wurde Band 1 der Reihe im Jaher 2010 zum irischen Buch des Jahrzehnts gewählt.
Es hieß, er habe die Rechte zur Verfilmung an Warner Bros. verkauft. 2013 ging dann das Gerücht herum, dass der 1. Band verfilmt werden solle, doch Landy zog die Rechte zurück. Dies erklärte er auf seinem Blog. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen