Freitag, 26. Januar 2018

Freitags-Füller #458

Guten Morgen zusammen!


Letzte Woche habe ich ja den Freitags-Füller total verpennt. Hatte aber auch echt Stress auf der Arbeit, so dass ich noch nichtmal in der Mittagspause daran gedacht habe. Naja und Sohnemann lag auch daheim mit einer Erkältung, die ihm aber diesmal Abends immer Fieber beschehrt hatte. Jetzt ist er wieder in der Schule und ich hoffe, er bekommt nicht noch mehr Fehltage, denn es geht auf den Abschluss zu. 
Nächste Woche gibt es ja erstmal Zeugnisse und da bin ich gespannt, wohin die Reise führt. Entweder er macht Abi, oder aber wir nehmen einen anderen Weg.



Nun aber genug erzählt, der Freitags-Füller von Barbara wartet wieder.
Wie immer würde ich mich freuen, wenn ihr mitmacht. Fett und unterstrichen sind meine Gedanken.


1. Den 1. Platz hatte mein Sohn jetzt 2x hintereinander an seiner Schule in Mathematik. Da gab es diesen Känguruh-Wettbewerb und er macht diesen Wettbewerb bestimmt jetzt schon zum 3. Mal mit. Ich bin gespannt, ob er es dieses Jahr auch machen möchte.
2. Dieses Jahr fahren wir nicht mit den Nachbarn über Fronleichnam zum campen, schade aber auch.
3. Wenn ich mich verwöhnen möchte, kaufe ich mir ein Buch. Ich brauche keine Schuhe oder Beauty-Produkte, dafür fehlt mir einfach die Geduld, mich stundenlang vor den Spiegel zu stellen und irgendwas in mein Gesicht zu kleistern oder so. Selbst für Make-up bin ich zu ungeduldig, daher reicht bei mir meiste Zeit Kajal und Wimperntusche.
4. Immer wieder sagt mein Mann zu mir: bleib locker. Aber ich finde, das es momentan echt schwer ist, locker zu bleiben. Gerade dann, wenn man im Betrieb an mögliche Konsequenzen denkt, nur der Chef nicht.
5. Jedes Bild ist nicht perfekt, doch man versucht sein möglichstes, es so perfekt wie möglich zu gestalten. Das zumindest versuche ich immer mit unseren Urlaubsfotos.
6. Letztes Jahr im Urlaub haben wir Spaß gehabt. Ich hoffe, dass wir dieses Jahr auch wieder Spaß haben werden. Und ich freue mich schon wahnsinnig auf unseren Urlaub.
 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Weinkeller, da stoßen wir mit unserer Arbeitskollegin auf ihren bestandenen Motorboot-Füherschein an, morgen habe ich nach der Arbeit den Einkauf geplant, danach muss ich noch Kuchen backen und dann eventuell weiter am Dachboden rumwerkeln, und Sonntag möchte ich einfach den Nachmittag mit unseren Freunden genießen!


So ihr lieben, das war mal wieder mein Freitags-Beitrag. Ich werde aber jetzt gleich noch an einer Rezi basteln und schauen, wann ich sie online stelle. Muss aber zwischendurch noch zu meiner Kollegin, ihr ein paar Sachen geben, zum Baumarkt und in die Stadt. 

Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende. Genießt die Zeit, denn der Montag kommt schneller, als uns allen lieb ist.

Bis dahin..... winke


Jenny

Kommentare:

  1. Hallo Jenny,

    dann kannst du stolz auf deinen Sohn sein.
    Zu 5: Gerade die unperfekten Fotos finde ich oft so gelungen, wenn Grimassen die Stimmung widerspiegeln oder man beim Betrachten sofort die Wetterbedingungen im letzten Urlaub erahnen kann.

    Dein Wochenende klingt nach einigen Vorhaben, da drücke ich die Daumen, dass alle gelingen.

    http://sommerlese.blogspot.de/2018/01/freitags-fuller-74.html

    Ich wünsche ein schönes Wochenende,
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara,

      ja, ich bin furchtbar stolz auf meinen Sohn. Er freut sich ja auch immer, wenn er mit der beste in der Klasse ist.

      Naja, Grimassen mag ich auf Fotos nicht so gern, aber ich liebe Landschaftsaufnahmen, nicht alles, es muss für mich etwas widerspiegeln, ganz schwer zu beschreiben. Aber es muss mich umhauen, und dann versuche ich natürlich das auf Fotos festzuhalten.

      Ich stürme jetzt mal zum Gegenbesuch.

      LG

      Jenny

      Löschen
  2. Hallo Jenny,

    den Känguruh-Wettbewerb kennen meine Söhne auch. Den ersten Platz hat von den beiden noch keiner besetzt, aber mein großer Sohn hat mal ein T-Shirt für den weitesten Känguruh-Sprung der Schule gewonnen und war mächtig stolz :-)

    Ich höre auch immer wieder von meinem Mann, der in vielen Dingen viel entspannter ist als ich, dass ich locker bleiben soll. Manchmal klappt's, manchmal nicht ...

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marion,

      ja, das mit dem entspannter sein, das klappt bei mir nicht immer. Ich bin leider ein Mensch, der sehr viel nachdenkt, leider aber immer zu uhrzeiten, wo ein normaler Mensch schläft. Ich will dann auch immer schlafen, klappt aber nicht, weil das Gedankenkarussel sich dreht.

      Lieben Gruß


      Jenny

      Löschen

Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.