Seiten

Dienstag, 24. April 2018

Montagsfrage #1

Guten Morgen zusammen!


Hmmm, letzte Woche war es noch so tolles Wetter, kurze Sachen an und jetzt sitzt man wieder daheim und trägt lange Klamotten, weil es draußen windiger geworden ist und kälter. Aber nun ja, davon lassen wir uns doch nicht die Laune verderben oder?

Ich habe heute beim durchlesen verschiedener Blogs eine Frage gelesen, die "Buchfresserchen" ins Leben gerufen hat. Die "Montagsfrage". Naja, ich kann ja die Montagsfrage auch mal am Dienstag beantworten.





Gibt's ein Buch, das du gerne verfilmt sehen möchtest?


Also ich habe definitiv einige Bücher, die ich gern verfilmt sehen würde. Einfach um zu sehen, wie sie es umsetzen. Ich würde da aber eine deutsche Produktion nicht befürworten, weil ich schon einige deutsche Filme gesehen habe, die nicht wirklich der Brüller waren. Es tut mir leid, wenn ich das so schreibe, aber das ist nunmal meine Meinung. 

 Auch von den Schauspielern hängt eine ganze Menge ab. Sind sie nicht gut, ist der ganze Film Käse, auch wenn die Handlung stimmt. 
Das ist ähnlich wie beim Tanzen. Ich weiß, der Vergleich hinkt, aber hat man einen Menschen, der sich einfach nicht bewegen kann, sieht es einfach nicht schön aus. 


So, nun möchte ich euch mal meine Bücher präsentieren, die ich mir so wünschen würde, dass sie mal umgesetzt werden:

Als erstes habe ich hier eine Reihe von 10 Büchern. 

Derek Landy - Skulduggery Pleasant





Ich habe hier jetzt nur den ersten Band heraus gesucht. Mit diesen Büchern ist mein Sohn so richtig angefangen zu lesen. Er liebt diese Bücher und hat jetzt zu seinem Geburtstag noch eines der Reihe bekommen, in dem Kurzgeschichten enthalten sind. Er hat sich mega gefreut. Hier könnte ich mir eine amerikanische Produktion vorstellen.


Trudi Canavan - Die Gilde der schwarzen Magier


Ich bin, ehrlich gesagt, nur auf das Cover aufmerksam geworden, weil es schlicht gehalten war. Ich habe mir nicht wirklich den Klappentext durchgelesen. Ich habe mir sofort alle drei Bücher der Reihe gekauft und bereue es bis heute nicht. Auch die Fortsetzung "Sonea" habe ich hier zu Hause stehen und liebe sie ebenso.



Ursula Poznanski - Erebos




Bei diesem Buch hat mich ebenfalls wieder das Cover angesprochen. Ich habe es als broschierte Ausgabe und es fühlte sich einfach klasse in der Hand an. Hier habe ich den Klappentext gelesen und ich war sofort gefesselt von der Geschichte. Dies war auch mein erstes Buch der Autorin. Es durchlaufen immer wieder Gerüchte das Internet, dass es doch zu einer Verfilmung kommen soll, aber bislang ist es nicht realisiert worden.


Rebecca Gablé - Die Waringham-Saga


Hier habe ich auch nur mal ein Buch heraus gesucht, nämlich Teil 1 der Reihe. Ich liebe die Waringhams und ich könnte es mir durchaus vorstellen, dass diese Reihe verfilmt werden könnte. Natürlich kann man nicht das ganze Buch verfilmen, aber dennoch könnte es toll werden. Ich weiß auch, dass es nicht ganz so einfach ist, die Szenen alle umzusetzen, aber sicherlich nicht unmöglich.

 Nun bin ich gespannt, wie eure Auswahl ausfällt.

Lieben Gruß


Eure Jenny

Kommentare:

  1. Oh ja, die Waringham-Saga als Verfilmung, das würde ich mir auch auf jeden Fall ansehen. Und unmöglich ist es sicher nicht, das sieht man ja z. B. bei "Outlander". Es müssen nur die richtigen Leute "ran". ;-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, Outlander geisterte auch in meinem Kopf rum, als ich zu meinem Regal hier im Wohnzimmer schaute. Es ist definitiv möglich.

      LG

      Jenny

      Löschen

Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.