Seiten

Samstag, 14. Juli 2012

Sommerwetter = Herbstwetter = Lesewetter

Eigentlich ist ja Sommer... eigentlich... also in meinem Kalender wird es zumindest angezeigt, oder aber ich lebe mindestens 3-4 Monate zurück. Keine Ahnung, aber das Wetter da draußen gefällt mir gar nicht.

Am liebsten möchte ich schon unseren Ofen anschmeißen und dann mich mit einem Buch davor zu setzen und zu lesen, aber 1. fehlt mir der perfekte Sessel dafür, 2. ist es noch zu warm draußen und 3. warte ich ja immer noch auf die Sonne und die Wärme. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

Aber eigentlich ist es ja typisch, die Kinder haben Sommerferien hier bei uns in NRW und dann ist es generell immer so, das es regnet. Wann hatten wir schonmal vernünftige Sommerferien, wo die Kinder auch gut draußén spielen konnten?
Meist waren die Ferien rum und das gute Wetter fing an.

Was macht ihr bei dem Wetter? Lest ihr? Wenn ja, was? Erzählt doch mal.

Kommentare:

  1. Vielleicht heitert dich das etwas auf :)
    http://little-book-wonders.blogspot.de/2012/07/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Lena *freu*
    Oh, den muss ich sofort einbauen

    AntwortenLöschen